Wanderung am Hachinger Bach in München

Tim an der wilden Isar unterhalb von München an der Sandbank

Quellwanderung - Vom Ostpark bis nach Oberhaching


Die Route


Entlang des Hachinger Baches


Start: Ostpark | Ende: Oberhaching

 

  • Ein sehr gemütlicher Weg
  • Man kann sehr oft direkt am Hachinger Bach entlangschländern
  • Da wir den Hundewagen für den Senior dabei hatten, hat es einige Stellen gegeben, an denen wir einen kleinen Umweg machen mussten, da die Wege da doch zu schmal wurden für den Zweiachser.
  • Man kann richtig erkennen, dass man aus der Stadt rausgeht - es wird immer ländlicher
  • Man kann auch erkennen, dass man durch die verschiedensten Ecken kommt - Berg am Laim, Perlach, Haching...
  • Es klingt zwar nach wenig, aber knapp über 14 km mit einem Hund, den man schieben muss ist nicht zu unterschätzen
  • Es war ein leichter Anstieg zu vermerken, aber das ist auch irgendwie logisch, da wir dem Hachinger Bach entgegengesetzt seiner Strömung gefolgt sind
  • Kurz vor der Quelle mussten wir abbrechen, da wir wohlmöglich in einem für Hunde extrem gefährlichen Gebiet waren (siehe Erklärung im nächsten Absatz)

VORSICHT mit den Hunden am Ende


VORSICHT - Wer vor hat, diese Tour mit freilaufenden Hunden zu laufen, dem soll gesagt werden, dass die Bäume (eigentlich alle) in einem größeren Umkreis (geschätzt 100m - 150m) um die Quelle von unzähligen

Raupen mit giftigen Widerhakenhaare eingesponnen sind, die gefährliche Verletzungen bei Berührung verursachen. Bitte passen Sie hier auf sich auf!
 


Best Impressions - Ein paar Bilder und Eindrücke dieser Tour